Wasserfarben

Leana wollte Wasserfarben malen. Die letzten Wasserfarbenbilder waren so klasse, dass es manchmal echt schade ist, wenn sie auf einfachem Din A3-Papier gemalt sind. Diesmal hatte ich ihr eine Malpappe bespannt mit Leinwand gegeben.
Das Foto war mal wieder "ürbig" und landete im Bastelschrank im Kinderzimmer. Wir zerschnitten es dann gemeinsam und klebten es auf die Pappe. Dann malte Leana mit ihren Wasserfarben drauf los. In der Hand hält sie eine Schaufel und eine Kanne. Für den Eimer hatte sie keine Hand mehr frei. Im Haar durften die Spangen natürlich nicht fehlen.

Image Hosted by ImageShack.us

Layout gescrappt

Leana schaut mir ganz oft zu, wenn ich scrappe. Ab und an staubt sie ein paar Reste ab und diese versucht sie dann zu Stanzen. Stanzer sind sowieso der Renner - wohl nicht nur unter erfahrenen Scrappern, sondern auch bei den Kids. O-Ton bei einem Besuch in der Papierwerkstatt: "Gell Mama, so ein Herz brauchst Du auch noch!" Zuvor hatte sie sich schon einen Schmetterlingstanzer ausgesucht.

In der vergangenen Woche hatte ich also gescrappt. Dabei hatte ich noch einige Fotos übrig, die ich für mein Layout nicht mehr brauchte. Leana durfte sie haben, wie auch einige Papierschnipsel und wollte sie auf ihr Blatt aufkleben. "Stop!" reif ich - immerhin hatte sie ein Schmierblatt eines Werbeblocks vor sich. Cardstock rausgeholt, Leana suchte sich eine Farbe raus (ich geb zu, dass ich ihr Farben zeigte, die ich mittlerweile als Cardstock eher ungern verarbeite).

Und dann entstand dieses Layout:
Image Hosted by ImageShack.us

Beim Journaling fragte ich sie, was sie auf den Fotos grade macht (das kennt sie ja schon, wenn wir meine Alben zusammen anschauen). Mit dem Kleber musste ich ihr ein wenig helfen, ansonsten merkt man doch, dass sie mir hin und wieder zuschaut und hilft.
Nun hat sie auch schon ihr eignes Album und ich kann mir vorstellen, dass es noch ein paar mehr Layouts werden.


Back to Home Back to Top Leana. Theme ligneous by pure-essence.net. Bloggerized by Chica Blogger.